Camper Lifestyle

Unser Pössl wurde zum Weihnachtsstand

Keine Weihnachtsmärkte …Keine Besuche …Geschlossene Restaurants …
Das war der Dezember. Aber anstatt Trübsal zu blasen, nehmen wir die Challenge an und werden kreativ.
Das Resultat war ein weihnachtlich geschmückter Pössl.

Mit ihm klapperten wir Freunde und Familie ab. An Board hatten wir alkoholfreien Punsch, Rum, Papierbecher, Servierten und Plätzchen.

Mit unserem geschmückten Weihnachtsmobil fuhren wir von Haus zu Haus und überraschten unsere Lieben.
Dabei hielten wir uns an alle Hygienevorschriften.

Der Punsch war heiß und und Papierbechern.
Die Plätzchen kamen mit einer Gebäckzange auf eine Serviette.
Der Abstand zwischen allen Beteiligten war gut eingehalten, denn wir blieben im Wohnmobil und unsere „Gäste“ standen wie am Weihnachtsmarktstand davor.
Bevor wir wieder weiter fuhren, bekam jeder „Gast“ ein kleines Geschenk aus unserem extra dafür vorbereiteten Weihnachtskorb.

Die Aktion kam so gut an und schreit nach Wiederholung …

In diesem Sinne wünschen wir euch frohe Weihnachten, kommt gut in das neue Jahr und bitte bleibt gesund.

Eure Jutta und Uwe

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.